You’ll never beat the Irish

Vor dem heutigen WM-Qualifikationsspiel in der irischen Hauptstadt Dublin habe ich mich an das Jahr 1994 erinnert, als ich während der WM in den USA auf der grünen Insel Urlaub machte und so manches Spiel in irischen Pubs anschaute.

Die Stimmung war schon damals grandios, insbesondere, als die Iren ihr Auftaktspiel in NYC gegen Italien mit 1:0 gewannen und in den irischen Medien der Traum vom Titel aufkeimte! Am Spieltag waren, wenn ich mich recht erinnere 20.000 irische Fans nach New York geflogen, um beim Spiel dabei zu sein, viele von ihnen vermutlich ohne Ticket!

Bei allen Spielen mit irischer Beteiligung ging es in den Pubs hoch her und neben dem Song, den ich im Titel verwendet habe wurden auch solche Zeilen wie …

Say – oooppps aaahhh, Paul Mc Graw …

oder

Come on you boys in green, come on you boys in green!

gesungen. Bestimmt werden wir heute Abend wieder großartige „grüne“ Fans erleben, genau wie bei der EM im vergangenen Sommer.

Aber trotz aller Fanbegeisterung und trotz eines leidenschaftlichen italienischen Trainers werden (hoffentlich) am Ende die Deutschen gewinnen. Aber wenn die Iren etwas sind, dann sind sie leidensfähig, da braucht man sich nur die Geschichte dieses sympathischen Volkes anschauen! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s